Kategorie: Alle Beiträge in zeitlicher Reihenfolge

schnatternde Gäste auf der Durchreise

Es ist wenige Tage nach dem Martinstag. Wir sind wieder in Flecken Zechlin. Wie in jedem Jahr hat der Herbst die Blätter tanzen lassen. Jetzt warten sie geduldig darauf, von uns entfernt zu werden. An diesem wunderbar sonnigen Herbsttag werden wir freudig schnatternd begrüßt. Die Graugänse sind unterwegs. Auf ihren Weg von Ost nach Süd […]

Das Amtshaus putzt sich raus

Oder besser beschrieben; Das Amtshaus wird von einer fleißigen Mannschaft Bauarbeiter verputzt. Es gibt eine sehr große Fläche, die geputzt werden muss. Das wäre eine tolle Aufgabe für den Matheunterricht; „Errechne die äußere Putzfläche dieses U-förmigen Gebäudes.“ Dazu kommen die Gestaltungselemente. Hier habe ich wieder neue Begriffe gelernt. Diese Elemente werden sich später von der […]

300 Jahre Amtshaus – Teil 3

Die Geschichte des Amtshauses und seiner Vorgängerbauten ist wirklich interessant. Einmal angefangen kommen immer neue interessante Details zum Vorschein. Wer Lust hat, kann im Blog darüber lesen. Das Thema werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen. Genau genommen bin ich auch noch ganz am Anfang. Auf dem Weg von der Ostsee habe ich einen Zwischenstopp am […]

300 Jahre Amtshaus – Teil 2

Es war das Amtshaus, dessen Geburtstag wir feiern wollten. Deswegen war es naheliegend, die „Gratulanten“ hinein zu bitten. Wir besprachen die Führungen mit unseren Sicherheitskoordinator und er, sowie unser Bauleiter sprachen mit den Bauarbeitern. Als wir es ihnen sagen wollten, wussten schon alle Bescheid. Wir bekamen gleich Vorschläge, wie die Baustelle für die Öffentlichkeit hergerichtet […]

Eine Premiere

Ich betrete mir bislang unbekannte Räume Am 20. August betrete ich zum ersten Mal 3 Räume, die ich bislang höchstens von Weiten gesehen habe. Um in diese Räume zu gelangen, musste man Räume durchqueren, deren Fußböden einsturzgefährdet waren. Das habe ich mich nicht getraut. Aus diesem Grund kenne ich die Räume nur aus der Fotodokumentation unserer […]

17 Monate Bauarbeiten – ein kleiner Vergleich

Vor kurzem hatten wir Besuch auf der Baustelle – liebe Verwandtschaft. Das ist jetzt so formuliert, dass unsere gesamte Verwandtschaft „Das waren wir“ rufen könnte. Wir sind nämlich in der glücklichen Lage, dass wir nur liebe Verwandtschaft besitzen. Und davon auch noch reichlich 🙂  Wir wissen, dass das selten ist. Und an alle, die jetzt […]

Das Amtshaus wird 300 Jahre alt

300 Jahre verdienen 3 Teile Auswertung – Teil 1 Am 17.09.2022 haben wir den 300. Geburtstag des Amtshauses in Flecken Zechlin gefeiert. Der Heimat- und Kulturverein hat die Organisation übernommen und gemeinsam haben wir überlegt, wie dieser Tag ablaufen kann. Von Anfang an war die Idee, den Geburtstag zusammen mit der Veranstaltung „Tanz am See“ […]

Es wird gerichtet

Am 21.04.2022 war es soweit. Das Abrisskommando, die Zimmerer und die Maurer haben ganze Arbeit geleistet. Ein sehr schöner neuer / alter Dachstuhl ist entstanden. Natürlich sollte das nach alter Tradition gefeiert werden. Gemeinsam trafen wir uns am Amtshaus. Zuerst wurde der Richtkranz auf dem Dach befestigt. Im Gegensatz zum Gebäude war er nicht allzu […]

Ein Blick ins Innere _ Das Café

Während man von Außen das Baugeschehen gut verfolgen kann, geht es auch in den Innenräumen weiter. Nach wie vor muss viel abgerissen werden, weil sich der Gemeine Hausschwamm einfach überall sehr wohlfühlte.  Aber es entsteht auch Neues. So sind die beiden Bögen, zum zukünftigen Café und zum angrenzenden Raum fertiggestellt. Café Wandseite Café Bogen neu […]

Die Geschichte des Amtshauses-Das Kloster Doberan und Nicolaus I.

Im Jahr 1237 schenkte Nicolaus I. zu Werle dem Kloster Doberan 50 Hufen Land im Lande Turne. Doch welche Bedeutung hatte das Kloster Bad Doberan für Nicolaus I. Herr zu Werle? Das Kloster wurde 1171 in Althof durch Pribislaw Herr zu Mecklenburg gegründet. Pribislaw ist der Urgroßvater des Fürsten Nicolaus von Werle. Bereits im Jahr […]

Nach oben