Kategorie: Alle Beiträge in zeitlicher Reihenfolge

Heinrich II. von Mecklenburg-Stargard

Im Jahr 1306 tauschte das Kloster Doberan den Zechliner Klosterhof inclusive Ländereien mit Heinrich II. von Mecklenburg – Stargard. Auch Nikolaus II., Herr zu Werle stimmte diesem Tausch zu. Desgleichen der Bischof von Schwerin, Gottfried I. von Bülow. Diesem wird nachgesagt, dass er sein Bistum aufräumte und eine gewisse Ordnung in seine Besitztümer brachte. Für […]

Das Zisterzienserkloster Bad Doberan – Teil 3 – Fürstenkapelle

Die Pribislavkapelle Wie schon erwähnt, war ich im Kloster Bad Doberan auf Spurensuche nach dem Fürsten Nicolaus I. Herr zu Werle und seinen Vorfahren. Im Jahr 1237 schenkte Nicolaus I. zu Werle dem Kloster Doberan 50 Hufen Land im Lande Turne. Auf diesen steht heute unser Amtshaus. Die Einkommen aus dem Land flossen sicherlich auch […]

Das Zisterzienserkloster Bad Doberan – Teil 2 – Besichtigung

Der erste Eindruck Beim Betreten des Klosters erstaunte mich zuerst dessen Höhe. Die Säulen scheinen in die Unendlichkeit zu ragen. Ganz so hoch sind sie nicht, aber im Mittelschiff fast 27 Meter. Nach einem ersten kurzen Blick, habe ich an einer Führung teilgenommen. Diese war sehr interessant und kurzweilig. Wir wurden auf Einzelheiten hingewiesen, auf […]

Das Zisterzienserkloster Bad Doberan – Teil 1 – Entstehungsgeschichte

Am 28.08.2022 habe ich das Kloster in Bad Doberan besucht. Es ist wirklich sehenswert. Der Eintritt liegt bei 3,- EUR. Für weitere 4,- EUR kann man an einer Führung teilnehmen. Als ich dort war, gab es umfangreiche Bauarbeiten des Deckengewölbes. Dadurch waren einige Bereiche komplett gesperrt, wie zum Beispiel die Fürstenkapelle. Ich konnte also Nikolaus […]

schnatternde Gäste auf der Durchreise

Es ist wenige Tage nach dem Martinstag. Wir sind wieder in Flecken Zechlin. Wie in jedem Jahr hat der Herbst die Blätter tanzen lassen. Jetzt warten sie geduldig darauf, von uns entfernt zu werden. An diesem wunderbar sonnigen Herbsttag werden wir freudig schnatternd begrüßt. Die Graugänse sind unterwegs. Auf ihren Weg von Ost nach Süd […]

Das Amtshaus putzt sich raus

Oder besser beschrieben; Das Amtshaus wird von einer fleißigen Mannschaft Bauarbeiter verputzt. Es gibt eine sehr große Fläche, die geputzt werden muss. Das wäre eine tolle Aufgabe für den Matheunterricht; „Errechne die äußere Putzfläche dieses U-förmigen Gebäudes.“ Dazu kommen die Gestaltungselemente. Hier habe ich wieder neue Begriffe gelernt. Diese Elemente werden sich später von der […]

300 Jahre Amtshaus – Teil 3

Die Geschichte des Amtshauses und seiner Vorgängerbauten ist wirklich interessant. Einmal angefangen kommen immer neue interessante Details zum Vorschein. Wer Lust hat, kann im Blog darüber lesen. Das Thema werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen. Genau genommen bin ich auch noch ganz am Anfang. Auf dem Weg von der Ostsee habe ich einen Zwischenstopp am […]

300 Jahre Amtshaus – Teil 2

Es war das Amtshaus, dessen Geburtstag wir feiern wollten. Deswegen war es naheliegend, die „Gratulanten“ hinein zu bitten. Wir besprachen die Führungen mit unseren Sicherheitskoordinator und er, sowie unser Bauleiter sprachen mit den Bauarbeitern. Als wir es ihnen sagen wollten, wussten schon alle Bescheid. Wir bekamen gleich Vorschläge, wie die Baustelle für die Öffentlichkeit hergerichtet […]

Eine Premiere

Ich betrete mir bislang unbekannte Räume Am 20. August betrete ich zum ersten Mal 3 Räume, die ich bislang höchstens von Weiten gesehen habe. Um in diese Räume zu gelangen, musste man Räume durchqueren, deren Fußböden einsturzgefährdet waren. Das habe ich mich nicht getraut. Aus diesem Grund kenne ich die Räume nur aus der Fotodokumentation unserer […]

17 Monate Bauarbeiten – ein kleiner Vergleich

Vor kurzem hatten wir Besuch auf der Baustelle – liebe Verwandtschaft. Das ist jetzt so formuliert, dass unsere gesamte Verwandtschaft „Das waren wir“ rufen könnte. Wir sind nämlich in der glücklichen Lage, dass wir nur liebe Verwandtschaft besitzen. Und davon auch noch reichlich 🙂  Wir wissen, dass das selten ist. Und an alle, die jetzt […]

Nach oben